Unterpulver-
schweißtechno­logie

Unterpulver-Schweißen (UP) ist ein Lichtbogenschweißverfahren mit abschmelzender endlos Draht- oder Bandelektrode mit hoher Abschmelzleistung. Das Verfahren, das sich hervorragend automatisieren lässt, wird in erster Linie zum Schweißen langer Nähte mit sehr hoher Qualität eingesetzt.

Abgestimmt auf die jeweilige Anwendung sind UP-Schweißanlagen von AWS Schäfer als Längs- und Rundnahtschweißanlagen, als Plattenschweißanlagen oder als Schweißautomatenträger erhältlich.

Unsere Anlagen sind für die Verwendung von bis zu sieben Schweißköpfen konfigurierbar. Zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit werden die Anlagen mit neuester energiesparender Inverter-Schweißstromquellentechnik ausgeliefert. Die Auswahl der Stromquellenhersteller kann nach individuellen Präferenzen getroffen werden. Wir binden alle namhaften Hersteller über gängige Schnittstellen in unsere eigene Prozesssteuerung AWS ONE Master Control ein. Die Software bietet eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, mit der sich der gesamte Prozess einfach steuern lässt. Sämtliche Schweißköpfe werden über ein Touch-Panel eingerichtet und geführt. Das mitlaufende Schweißdaten-Monitoring-System erfüllt alle Traceability-Anforderungen und kann in das Qualitätsmanagementsystem eingebunden werden.

Mit modernsten Schweißpulverversorgungssystemen stellen wir Nachhaltigkeit im Bereich der Zusatzwerkstoffe sicher. Die beheizten Pulversysteme mit Pulverrückgewinnung und Pulveraufbereitung sichern die Pulverqualität und steigern die effiziente Nutzung.


Vorteile
  • Kundespezifische Lösungen mit innovativer Technik
  • Anlagensteuerung über ein Komplettbedienpult
  • Wartungsarme und wartungsfreundliche Anlagentechnik
  • Integration aller namhaften Schweißstromquellenhersteller
  • Hohe Abschmelzleistungen durch bis zu sieben Drähte
  • Benutzerfreundliche und praxiserprobte Bedienoberfläche
  • Schweißdaten-Monitoring-System
  • Fernwartungsmodul für schnellen Support
  • Beheiztes Schweißpulverversorgungssystem mit Pulverrückgewinnung und Pulveraufbereitung
  • Erfahrung als exklusiver Ausrüster der UP-Schweißtechnik in vielen Rohrwerken weltweit


Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu.

UP-Längs- und Rundnahtschweißanlagen (innen/außen)

Vorteile
  • Stationäre oder fahrbare Ausführung
  • Wahlweise 1- bis 7-Draht UP-Schweißtechnik
  • Schweißkopf mit Linearsupporten, Drahtvorschubeinheit mit Servo-Antriebstechnik
  • Kamerasystem, Höhen- und Seitenabtastung berührungslos oder taktil
  • Innovative Drahtführungs- und Drahtrichteinheit
  • Energiesparende Inverter-Technologie
  • Prozesssteuerung AWS ONE Master Control auf Basis Siemens S7 mit Komplettbedienpult für alle Funktionen der Anlage inkl. Ansteuerung der Werkstückmanipulation
  • Schweißdaten-Monitoring System
  • Fernwartungsmodul für unkomplizierte und schnelle Problemlösung
  • Beheiztes Schweißpulverversorgungssystem mit Pulverrückgewinnung
Technische Daten

Außendurchmesser:406,4 – 12.000 mm16″ – 472,4″
Wandstärken:6 – 150 mm
Längen:1.500 – 28.000 mm
Schweißgeschwindigkeiten:300 – 2.400 mm/min.
Werkstoffe:alle schweißbaren Kohlenstoff- und Edelstähle


Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu.

UP-Plattenschweißanlage

Mit den von AWS Schäfer entwickelten UP-Plattenschweißanlagen können Stahlblechgrößen gefertigt werden, die aus technologischen oder logistischen Gründen nicht lieferbar sind. Verschweißte Bleche werden beispielsweise bei der Herstellung von Abwicklungslängen durchmessergroßer Rohrschüsse für Offshore-Fundamente oder bei der Produktion zusammengesetzter Paneele im Schiffsbau eingesetzt.
 

Vorteile
  • Ausführung stationär drehbar um +/-180° oder als fahrbares Portal
  • Blechauflagetische mit integrierter Blechmanipulationseinrichtung
  • Wahlweise 1- bis 7-Draht UP-Schweißtechnik
  • Schweißkopf mit Linearsupporten, Drahtvorschubeinheit mit Servo-Antriebstechnik
  • Kamerasystem, Höhen- und Seitenabtastung berührungslos oder taktil
  • Innovative Drahtführungs- und Drahtrichteinheit
  • Energiesparende Inverter-Technologie
  • Prozesssteuerung AWS One Master Control auf Basis Siemens S7 mit Komplettbedienpult für alle Funktionen der Anlage inkl. Ansteuerung der Werkstückmanipulation
  • Schweißdaten-Monitoring System
  • Fernwartungsmodul für unkomplizierte und schnelle Problemlösung
  • Beheiztes Schweißpulverversorgungssystem mit Pulverrückgewinnung

 
Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu.

UP-Schweißautomatenträger

UP-Schweißautomatenträger kommen immer dann zum Einsatz, wenn Längs- und Rundnähte eines Rohres oder Behälters mit einer einzigen Schweißanlage sowohl von innen als auch von außen geschweißt werden sollen.

Unsere UP-Schweißautomatenträger der neuesten Generation gewährleisten einen äußerst stabilen, ruckel- und schwingungsarmen Betrieb bei Einsatz von 1-Draht, Tandem oder 3-Draht UP-Schweißtechnik.

Dank Baukastensystem können individuelle Sonderlösungen, wie zum Beispiel ein zusätzlicher MAG-Schweißbrenner vor dem UP-Schweißkopf konfiguriert werden. Dank speziellem Rollen-Führungssystem werden die Bewegungen der Anlage verschleißfrei ausgeführt. Der aufwändige und teure Austausch von verschleißanfälligen Zahnstangen oder Spindeln gehört damit der Vergangenheit an. Diese robuste und massive Bauweise garantiert einen kontinuierlich stabilen Fertigungsprozess und eine hohe Lebensdauer: unter den schwersten Einsatzbedingungen und selbstverständlich im Dreischicht-Betrieb.

Vorteile
  • Ausführung gemäß kundenspezifischer Anforderungen
  • Wahlweise 1- bis 3-Draht UP-Schweißtechnik
  • Servo-Antriebstechnik in verschleißfreier Ausführung
  • Kamerasystem, Höhen- und Seitenabtastung berührungslos oder taktil
  • Innovative Drahtführungs- und Drahtrichteinheit
  • Energiesparende Inverter-Technologie
  • Prozesssteuerung AWS ONE Master Control auf Basis Siemens S7 mit Komplettbedienpult für alle Funktionen der Anlage inkl. Ansteuerung der Werkstückmanipulation
  • Schweißdaten-Monitoring System
  • Fernwartungsmodul für unkomplizierte und schnelle Problemlösung
  • Beheiztes Schweißpulverversorgungssystem mit Pulverrückgewinnung
  • Robuste ruckel- und schwingungsreduzierte Bauweise

Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu.

AWS ONE Master Control – Schweiß- und Anlagensteuerung

 

Das Herzstück unserer UP-Schweißanlagen bildet die Schweiß- und Anlagensteuerung AWS ONE Master Control. Perfekt aufeinander abgestimmte Hard- und Softwareelemente integrieren alle Anlagenfunktionen und Peripherien zur Steuerung in eine einzige Bedieneinheit. Für die Kommunikation zu den Schweißstromquellen stehen alle gängigen Interface-Schnittstellen wie Profibus, Profinet, CanOpen oder DeviceNet zur Verfügung. Mithilfe der Steuerung können bis zu sieben Schweißdrähte bei prozesssimultaner Visualisierung und Anpassung aller Schweißparameter eingebunden werden. Unser im Hintergrund laufendes Schweißdatenerfassungssystem „Welding Data Analyzer“ protokolliert die Schweißqualität. Die Aufzeichnungen werden grafisch ausgewertet und als Dokumentationsnachweis verwendet.

Ob für eine neue oder eine vorhandene UP-Schweißanlage, die Steuerung ist kundenspezifisch konfigurierbar und lässt sich individuellen Bedürfnissen anpassen.

Vorteile
  • Digitale Prozesssteuerung mit Autotuning-Funktionen von der Zündung bis zur Absenkung des Schweißstroms am Ende der Schweißnaht
  • Steuerung und Überwachung aller Anlagenfunktionen und Peripherien (Nebenaggregate wie Stromquellen, Schweißpulverversorgungssystem, Schweißkopfpositionierung bzw. automatische Abtastsysteme und Manipulationseinrichtungen)
  • Interface mit anwenderfreundlicher Oberfläche und Visualisierung
  • Schweißdatenerfassungssystem mit Möglichkeit zur lokalen Speicherung der Daten auf einem USB Speichermedium, Netzwerklaufwerk oder Direktausdruck vor Ort
  • Anbindungsmöglichkeit an Betriebsdatenerfassungssystem (BDE) zur Übernahme der vorgegebenen Produktionsdaten sowie Einlesen der Schweißanweisung (WPS) mit automatischer Übertragung der Schweißparameter
  • Live-Schweißdatenüberwachung für den Soll-Ist-Vergleich der Schweißparameter mit Pop-up-Meldungen bei Abweichungen sowie Erstellung eines Qualitätsprotokolls unter Angabe von Position und Zeit der Abweichung
  • Job-Speicher-Funktion mit Parametersatzverwaltung und Archivierungsfunktion zur Erstellung einer individuellen Datenbank mit Bezug auf die jeweilige Schweißaufgabe oder Kommission
  • Alarmsystem bei Abnormalitäten für alle Haupt- und Nebenfunktionen der Anlage
  • Bedienerverwaltung über RFID-System mit Protokollierung der An- und Abmeldezeit


Weitere Informationen senden wir Ihnen gerne zu.